2014-01-09

Seetag/Day at Sea 2.2 auf der/on NORWEGIAN JADE

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Wir erwarten Post... Wir sollten eigentlich einen blauen Brief bekommen... Damit Sigi ihren Seetag verplanen konnte, haben wir uns dann an Shenny gewandt, um abzuklären, wie das nun mit dem "Nachsitzen" ist...



We expected mail... We should get a parent alert letter... To enable Sigi to plan her day at sea we called Shenny to check how it works when you need to join the "detention" class...

First of all we made sure that Sigi knew her muster station C and knew that she need to find herself there to be rescued and not with us. Honestly I was wondering if you can request to be allocated to a different muster station or rescue boat in such cases... I just picture it how it would be if the parents would be in a different muster station or rescue boat but the children. There must be a way to put families together for such incidents. But would that be easy to handle. Do they get new life vests as all of them are marked with the muster station AND the cabin number? Do you get new ship cards? Do other guests must use a different life boat? A question I have never attended seriously before but I had to do it for our forthcoming cruise on CELEBRITY MILLENNIUM... I think I will ask this after the life drill... Who would be the best person to torture with this question: the Staff Captain maybe who is in charge of the safety onboard...




Zunächst einmal haben wir sichergestellt, dass Sigi einmal in ihrer Sammelstation C war, und weiss, dass sie dort geretttet und nicht bei uns. Eigentlich frage ich mich, ob man in solchen Fällen man fragen kann, ob man einer anderen Sammelstation bzw. Rettungsboot zugeordnet werden kann... Aber ich stelle mir mal vor, dass z. B. Eltern zu der einen Station gehören und die Kinder zur anderen Station. Da muss es doch einen Weg geben, wie man die eigentlich zusammenführen kann. Aber so einfach stelle ich mir das gar nicht vor. Bekommen sie neue Westen, weil ja auf den Westen die Kabinennummern UND Sammelstation vermerkt ist. Bekommt man neue Karten? Wer muss stattdessen in das andere Boot? Eine Fragestellung, der ich noch nie auf den Grund gegangen bin und mit der ich mich ja mal ernsthaft auf der CELEBRITY MILLENNIUM beschäftigen muss... Das werden wir aber in Ruhe nach der Seenotrettungsübung machen... Wen quält man dafür am Besten durch? Der Staff Captain ist doch derjenige, der für die Sicherheit zuständig ist...

Nachdem ich ja nun lang genug mein Leid auf der NORWEGIAN BREAKAWAY geklagt habe, wird es nun Zeit einen Schlussstrich zu ziehen! Das fällt mir jetzt besonders leicht, weil wir dieses Mal mit dem Concierge sehr großes Glück hatten: Mark Asenjo. Ein sehr netter Kerl, der sich vor allem für seine Gäste einsetzt und dem man anmerkt, dass es ihm Spaß macht in seiner Rolle als Concierge für seine Gäste da zu sein! Kleiner Vorteil für uns noch: Er spricht fließend Deutsch! Ich glaube nicht, dass wir in unserer The Haven-Suite auf der NORWEGIAN BREAKAWAY verdurstet wären und auch nicht, dass wir eine Grundsatzdiskussion hätten führen müssen, ob nun Miami will, dass wir die Kaffeemaschine in Betrieb nehmen oder nicht. Mark ist zunächst einmal für seine Gäste da und denen muss es gut gehen. Er hätte wegen 2,10 USD niemals eine Grundsatzdiskussion geführt und riskiert, dass ein Gast das nächste Mal OASIS OF THE SEAS bucht. Er hätte mir etwas zu trinken besorgt. Alles andere hätte er leise hinter den Kulissen geklärt. Ein ganz toller Concierge und ich hatte Glück, dass ich ihn nicht bereits gestern erschlagen hatte! Er hatte Sigi dann kurz alles persönlich erklärt, was sie für ihre Sicherheit wissen muss, so dass sie direkt sich in den Spa begeben konnte, ohne noch auf den "blauen Brief" zu warten. Er weiß, wie man seine Gäste glücklich macht!



After claiming long time about my suffers on NORWEGIAN BREAKAWAY it is now time to close this chapter! That was much easy because we had a lot of luck with our Concierge: Mark Asenjo. A very nice guy who wanted the best for his guests and where you can easily feel that was happy to be the Concierge for hsi guests! A little advantage for us: He also speaks fluently German! I doubt that we had to die on thirs in our The Haven-Suite on NORWEGIAN BREAKAWAY and I doubt too that we need to have a general discussion if Miami wanted us to use the coffee-machine in our suite or not. Mark was there for his guests and they must feel good. Because of 2.10 USD he would never had a general discussion with you and risked that you book next time OASIS OF THE SEAS. He would get me something to drink. All other discussions around he would do it discretely and internally behind the scenes. A real great Concierge and I was lucky that I did not batter him to death the day before! He instructed Sigi everything she need to know for her safety in a quick and personal way so she could easily go and see her spa without keep her waiting until the "parents alert letter" arrived. He really knows how to make his guests happy!

We approached the Strait of Messina, Sicily and so we could easily use the landbased network. Obviously it was mandantory to use a pilot. I was wondering if our taxidriver-friend from Messina Antonio Ciprianio might take pictures of our ship. I saw on his Facebook chronic some pictures of cruise ships. And so sad that we did not come couple of days later to see Mt. Etna. Just now the outbreak of vulcano activities were reported.




Wir nähern uns der Straße von Messina und können hier mal wieder das Landnetz nutzen. Anscheinend herrscht hier eine Lotsenpflicht. Ob unser Taxifahrer-Freund aus Messina Antonio Ciprianio vielleicht unser Schiff fotografiert. Ich hatte zuletzt auf Facebook bei ihm ein paar Aufnahmen von Kreuzfahrtschiffen gesehen. Und leider fahren wir ein paar Tage zu früh am Ätna vorbei. Jetzt wurde gerade wieder ein Vulkanausbruch gemeldet.

Da Bruno ja Vulkane liebt, hätte ich gerne ein Bild mit ihm und den Ätna gemacht. Aber den sieht man so leider kaum.



As Bruno loves vulcanos I was interested to have a picture with him and Mt. Etna. But it was hard to see it.

So it did not work when he should put his finger into the vulcano.




Daher klappt auch nicht das Bild, dass er seinen Finger in den Vulkan reinsteckt.

Es ist nicht besonders warm, aber schön sonnig. So werden doch einige in den Pool und auf das Sonnendeck gelockt.



It was not really warm but very sunny. So some were attracted to use the pool or to see the sundeck.

Here they prepared a Paella (Spanish rice dish)...




Hier wird eine große Paella vorbereitet...

Wenn das Giuseppina sehen würde, wie heiß die Zwiebeln und der Knoblauch geschmort wird...



Wondering what Giuseppina would say if she would see how hot they fry the onions and garlic...

During the passage through the Strait of Messina I saw in the Bridge Obversation Room what was going on the bridge.




Während der Durchfahrt durch die Straße von Messina gucke ich mal vom Brückenbeobachtungsraum auf die Brücke.

Ist schon toll, dass man so zugucken kann.



It was nice to have a chance to see what they were doing.

Everybody was trying to use the shorebased phone network for calls.




Alle versuchen schnell das Landnetz für Telefongespräche zu nutzen.



For 199.00 USD (for 10 nights - 2014) you can eat in all alternative dining venues on NORWEGIAN JADE (except Sushi and Noodle Bar - and Chef's Table and Jazz-Brunch).



Für 199,00 USD (für 10 Nächte - 2014) darf man jeden Abend in allen Zuzahlrestaurants der NORWEGIAN JADE (außer Sushi und Nudelbar - sowie Chef's Table und Jazz-Brunch) essen.

Auch wird für den Chef's Table geworben, der mittlerweile 99,00 USD (2014) kostet.



Furthermore they advertised for the Chef's Table which was nowadays available for 99.00 USD (2014).

"Mr. Sexy Legs"... "Docorating Muffins"... These were the moments when I really had the desire to be back with Holland America.




"Mr. Sexy Beine"... "Muffins dekorieren"... Das sind so Momente, an denen ich mich doch zu Holland America zurücksehne.

Bierfest mit "Oompah"-Band... Schweinsbraten, Sauerkraut... Polka Party... - ohne mich bitte...



Beer-Festival with "Ommpah"-Band... German roasted pork, Sauerkraut... Polka Party... - not with me please...

I had one problem: for NORWEGIAN STAR I had already one hold cabin but I need to have a cruise reward urgently. Later I learned that all records will transferred after the cruise. I need to ask Dorothy of cruisebrothers.com to make arrangements that my hold cabin will extended as I had some good bargain with a great OBC.




Ich hatte ein Problem: für die NORWEGIAN STAR in September 2015 hatte ich bereits eine Option, aber ich brauchte dringendst einen Cruise Reward. Später erfahre ich, dass die Cruise Reward-Anzahlungen erst nach der Reise überspielt werden. So musste Dorothy von cruisebrothers.com meine Option ständig verlängern, was ihr aber gut gelungen ist, weil ich dadurch einen netten Bordkredit noch mitnehmen konnte.

Wir hatten im Übrigen richtig Glück mit dem Wetter: 14,2°C Außentemperatur.



We had really luck with the weather: 57.6 F outdoor temperature.

Wind Force 2.




Windstärke 2.

Wellen bis 0,5 m. Eigentlich spiegelglatte See.



Waves upto 1.5 ft. So it was sea like a mirror.

Our laundry was back the same day. Great!!! Unfortunately it was the exeption. Days later we ran into the danger to walk naked around the ship...




Unsere Wäsche ist schon am gleichen Tag zurück. Klasse!!! Leider war das die Ausnahme. Tage später liefen wir Gefahr, dass wir uns nackt auf dem Schiff bewegen müssten...

Es ging dann zum Mittagessen ins Cagney's. Hier gab es automatisch Brot, während es mittags Brot ja im Hauptrestaurant nur noch auf Anfrage gibt.



We went for lunch to the Cagney's. Here we got bread without asking while you get bread in the Main Dining Room only by request.

What did they do with the poor salmon that it looked like this?




Was haben sie mit dem armen Lachs gemacht, dass er so aussieht?

Die Sauer-Scharf-Suppe war in Ordnung... ich darf ja nicht mit dem Maßstab eines Asiaten rangehen...



The Hot-and-Sour-Soup was nice... I cannot rate it with the eyes of an Asian...

The salad was very nice too.




Der Salat war auch sehr gut.

Und mein "French Dip"... einfach nur lecker...



And my "French Dip"... just yummy...

Bruno's turkey burger was so bad that he grimaced his face.




Brunos Putenburger war wohl so schlimm, dass er das Gesicht verzog.

Aber dass er das Gesicht verzogen hatte, wurde sofort beobachtet und sofort wurde ihm eine Alternative angeboten. Er nahm das Hühnchen.



It was well noticed that he grimaced his face and immediately they offered a different alternative. So he took the chicken.

At the end Bruno discovered the bowl of berries...




Am Schluss hat Bruno noch einen Beerenbecher entdeckt...

Und ich wollte mal den Espresso-Brownie probieren... Es blieb beim Probieren, weil er mir zu süß war.



And I wanted to try the espresso-brownie... But I stayed trying only - as it was too sweet for me.

Our two pearls who reacted immediately when Bruno grimaced his face: Amor Jaurique and Rosvy Genelaso... They were part of team which worked like a Swiss clockwork. "Phantastique..." (Fantastic...)




Unsere zwei Perlen, die sofort reagiert haben, als Bruno das Gesicht verzog: Amor Jaurique und Rosvy Genelaso... Sie waren Teil eines Teams, das wie ein Schweizer Uhrwerk funktionierte. "Phantastique..."

Auf der NORWEGIAN SUN hatten wir damals erlebt, dass meine Fotopostings und Kommentare auf Facebook dazu geführt haben, dass Miami die NORWEGIAN SUN auf die Postings hingewiesen hat und Crewmitglieder daraufhin während wird noch an Bord waren belobigt wurden. Erleichtert wurde diese Maßnahmen durch die Aktion, dass man Internet-Minuten geschenkt bekam, wenn man nachwies, dass man etwas auf der NCL-Facebook-Chronik gepostet hatte. So habe ich etwas vorbereitet und spreche beim Internet-Manager vor. Dort erfahre ich jedoch, dass diese Aktion eingestellt wurde. Schade für die Crew der NORWEGIAN JADE: Die NCL-Facebook-Moderatoren interessierten sich nur Postings über die NORWEGIAN GETAWAY. Alles andere hat sie nicht interessiert: kein Kommentar - kein "Gefällt mir". Da fand die Betreuung durch das Team bei Holland America besser, was mir ein wunderschönes Buch über die Kunstobjekte auf den Holland America-Schiffe einbrachte.



On the NORWEGIAN SUN we experienced that my photopostings and comments on Facebook was noticed by Miami and they informed NORWEGIAN SUN of my postings and a crew member was honored while we were on board. It was made easier for us as we got free additional internet-minutes if you showed that you posted something on NCL-Facebook-Chronicle. So I prepared something to show the internet-manager. There I learned that this programme was withdrawn. Very sad for the crew of NORWEGIAN JADE: The NCL-Facebook-Moderators were only interested on postings of NORWEGIAN GETAWAY. Everything else was not interesting for them: no comments - no "liked". Honestly I liked more the social media team of Holland America who arranged a beautiful book of the art objects on the Holland America ships for me.

The availability of the internet on NORWEGIAN JADE was sh... (No other word is available - the whole cruise - and no matter how far or how near you were from the shore) - You cannot upload any pictures on Facebook. They just did not go through - although they were compressed by Photoshop Elements.




Die Internet-Verfügbarkeit auf der NORWEGIAN JADE war echt sch... (Ein anderes Wort gibt es wirklich nicht - die gesamte Dauer - und egal wie nah oder weit man weg vom Land war) - Man konnte kein einziges Bild auf Facebook laden. Es blieb ständig hängen - und die waren schon mit Photoshop Elements klein kompromiert worden.

Wenn man sich mal guckt, wie viel Durchsatz es gab... und wie wenig Interesse an Bord bestand die Situation zu verbessern... Kein Wunder, dass wir lieber uns ein eigenes landseitiges Netz aufgebaut haben.



If you check how much traffic you had... and how little interested anyone was to improve the situation... No wonder that we were more interested to set up a shoreside network.

We went to the Captain's reception.




Es geht zum Kapitänsempfang.

In die Medusa Lounge. Sooft war ich schon an Bord, aber hier kann ich mich nicht erinnern je im Leben schon mal reingekommen zu sein.



Into the Medusa Lounge. I was so many time onboard but I could not remember to enter from this side the lounge.

And Sigi was flirting with Captain Lars Bengstsson...




Und Sigi flirtet mit dem Kapitän Lars Bengtsson...

Ich ziehe Shenny vor...



I preferred to flirt with Shenny...

Everytime when you had the Captain's reception...




Wenn der Kapitänsempfang kommt,

dann gibt es immer die "guten" Canapés...



... than you had the "good" canapés.

My "Three Angels": Cruise Director Jill, Beverage Manager Vesna Campos and Guest Service Manager Shenny.




Meine "Drei Engel": Cruise Director Jill, Beverage Manager Vesna Campos und Guest Service Manager Shenny.

An solchen Bildern merkt man, dass Jill ein Vollblut-Profi ist und mich richtig schön als "Charly" in Position gebracht hat. Als ich danach gefragt hatte, ob es an Bord Goldfarbe gibt und wir als nächstes "Goldfinger" nachstellen könnten, wollten die Damen nicht mehr so mitziehen... Schade... hätte denen bestimmt gut gestanden...



With such pictures you can see that Jill is a true professional and posed me as "Charly". When I later asked for some gold paint to set "Goldfinger" as next photo set the ladies did not want anymore... so sad... I think that it would perfectly to them...

Anyhow there were many guests looking with interest what happened here in the Medusa Lounge. A real nice beginning for a cruise.




Auf jeden Fall gab es immer viele interessierte Blicke, was hier in der Medusa Lounge abläuft. Ein netter Anfang für eine Kreuzfahrt.

Zum Abendessen geht es in Le Bistro. Da Bruno und ich Latitudes Platinum sind, haben wir Gutscheine für vier Personen und zwei Flaschen Wein.



For dinner we went to Le Bistro. As Bruno and I are Latitudes Platinum we had vouchers for four persons and two bottles of wine.

We got a very nice table.




Wir bekommen einen schönen Tisch.

Besonders freuen wir uns auf Mahmut Atar, den wir auch von sehr vielen Kreuzfahrten her kennen. Als wir erfahren, dass Mahmut kürzlich Vater geworden ist, gibt auch für ihn ein kleines Geschenk. Er behandelt uns wie ein Freund der Familie, also behandeln wir ihn genauso. Großes Lob gab es für meine türkische Mitarbeiterin Selma (siehe MSC PREZIOSA-Blog), die etwas nettes auf Türkisch für mich formuliert hatte, damit es Mahmuts Frau auch unsere Nachricht versteht.



Especially we were happy to see Mahmut Atar again whom we knew from many voyages. When we learned that he became father recently we got him a small gift. He always treat us friends of his family so we wanted to treat him the same way. A big praise to my Turkish employee Selma (see MSC PREZIOSA-Blog) who wrote something nice in Turkish so Mahmut's wife had a chance to understand our message.

We enjoyed the food.




Wir genießen das Essen.

Und vor allem genießen wir die Ruhe und den tollen Service, so dass wir darauf verzichten zur Show zu gehen. Ob Jill wohl eine Sondervorstellung für uns arrangiert?



But especially we enjoyed the silence and the great service so that we did not see the show. I was wondering if Jill would arrange a special performance just for us?

What we see for many years with Mahmut: he forms his teams like the "Musketeers": One for all and all for one. I have never experienced that some of his team said that he was not in charge for the table or nobody was walking back to the service station without checking taking someting back even it was not their table: Vicenta Lumontad, Daniel Mulia, Mahmut Atar, Andreea Carutasu, Jackelyn Tolentino.




Was uns seit vielen Jahren bei Mahmut auffällt: er formt immer Teams wie bei den "Musketieren": Einer für alle, alle für einen. Noch nie habe bei seinen Teams erlebt, dass jemand mir gesagt hat, dass er für den Tisch nicht zuständig ist, oder zur Servicestation zurückläuft und nichts zurückträgt, auch wenn es nicht sein Tisch war: Vicenta Lumontad, Daniel Mulia, Mahmut Atar, Andreea Carutasu, Jackelyn Tolentino.

"Priority Debarkation"???



"Priority Debarkation"???

Debarkation was for me the last day leaving finally the ship... but it was only leaving the ship for the shore excursion just in case we would like to leave early the ship... But we did not want as we were on vacation... no stress please...




Debarkation ist eigentlich Ausschiffung, also am letzten Tag... aber es betraf nur den Landgang, falls wir schnell von Bord wollen... Wir wollen aber nicht: wir haben Urlaub... nur kein Streß...

Abends gibt es einen Elefanten.



In the evening we had an elephant.

The laundry bag offer...




Das Wäschebeutelangebot...

Und darf man auf dem Klo noch rauchen???



And are you allowed to smoke in the toilet???

It was great to see that I must not buy linen in Katakolon, Greece. And finally I could sleep in the night without scratching myself...




Und tatsächlich muss ich in Katakolon keine eigene Bettwäsche kaufen. Und endlich konnte ich nachts schlafen, ohne mich aufzukratzen...

100% Baumwolle... und wer macht mir noch einen Hoodie von NCL mit 100% Baumwolle???



100% cotton... and who makes an NCL-hoodie with 100% cotton for me???

No comments:

Post a Comment