2014-01-13

Tag/Day 6.3 auf der/on NORWEGIAN JADE in Istanbul, Turkey

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Als wir den Gewürzbasar erreichen setzt so langsam die Dämmerung ein. Anscheinend waren Sigi und Bruno schon mal hier, weil sie so zielsicher sich von uns wegbewegten.



When we reached the spice bazaar the dawn started slowly. Obviously Sigi and Bruno have been here before because they walked unerringly away from us.









We walked into the spice bazaar or officially Egyptian Bazaar. Pure smell and Color therapy.



Es ging dann in den Gewürzbasar oder offiziell Ägyptischer Basar. Geruchs- und Farbtherapie pur.







On the search for oregano oil (since Phyllis told Bruno of the oil we had to look in all ports of the world for this oregano oil... I see already missing my harbor cruise ships...) we were taken by Faruk to this shop: Arifoglu. Somehow it appeared more like a shop for natural or eco food. We found his oregano oil. For my Turkish secretary and house cleaner in Salzgitter, Germany I bought some Turkish delights. Both told me later that it was less sweet than other and tasted more like fruits and nuts but others. We need to remember this store for our next visit as you can make even Turks exiting: Number 31. But also Bruno said that he never had better dried apricots before.



Auf der Suche nach Oreganoöl (seit dem Phyllis Bruno das eingeredet muss ich neuerdings in sämtlichen Häfen nach Oreganoöl suchen... ich sehen meine Hafenrundfahrten davonschwimmen...) führt Faruk uns in dieses Geschäft: Arifoglu. Irgendwie wirkte das mehr wie ein Naturkosthandel/Bioladen auf mich. Sein Oreganoöl haben wir gefunden. Für meine türkische Sekretärin und Reinigungshilfe in Salzgitter kaufe ich noch Süßigkeiten. Beide sagen mir hinterher, dass es hier weniger süß als sonst war und vor allem, dass es um einiges fruchtiger und nussiger schmeckte. Den Laden müssen wir uns für das nächste Mal merken, wenn wir mit den Geschenken schon Türken begeistern können: Nummer 31. Aber auch Bruno sagt, dass er noch nie zuvor so leckere getrocknete Aprikosen gegessen hätte.

Es ging einmal um die Ecke weiter.



We headed around the corner.

My Turkish secretary said always that apple tea is only available for tourists in Turkey. So I was encouraged to buy a larger stock for our office since I am finally a tourist.




Meine türkische Sekretärin behauptet immer, dass es Apfeltee in der Türkei nur für die Touristen gibt. Dadurch ermutigt muss ich doch mal einen größeren Vorrat für das Büro mitnehmen. Schließlich bin ich ja Tourist.



I really would like to have a Döner Kebab. But we were pushed quickly through the bazaar...



Ich hätte eigentlich lieber ein Döner Kebab gegessen. Aber man wird ja hier immer durchgetrieben...

Zumindest muss ich einen Simit (Sesamring) haben.



But at least I should have a Simit (Sesame ring).

We said good-bye to Faruk and the driver und I was wondering why it could not work so well at the Topkapi-Palace like it worked with the spice bazaar. Maybe it was because there was nothing to smell and see at the Topkapi-Palace... But after Florence and Siena it was too much culture for me at once.




Wir verabschieden uns dann von Faruk und dem Fahrer und ich frage mich, warum konnte es nicht so toll auf dem Topkapi-Palast laufen, wie hinterher im Gewürzbasar. Wahrscheinlich, weil es im Topkapi-Palast nichts zu riechen und zu gucken gab... Aber nach Florenz und Siena war das für mich zuviel Kultur auf einmal.

An Bord gehen wir erst mal sofort in das Blue Lagoon Café.



Our first place we saw when we returned onboard was the Blue Lagoon Café.

Everyone was appreciating the hot broth.




Allen tat die heiße Brühe gut.





Und am Tag 6 stelle ich fest, dass es auch anders geht dank Hermalyn Oliva. So erlebe ich den netten und freundlichen Service, den ich eigentlich von NCL gewohnt bin. Es stimmte wieder mal alles: Anrede, Umgangsformen, Geschwindigkeit, Freundlichkeit - es passte alles perfekt zusammen.



And at Day 6 I found out that it could work totally different due to Hermalyn Oliva. So I experienced the nice and friendly service which I use to have with NCL. Many things were right again: address, habits, speed, friendliness - everything fit perfectly together.

I'll be a monkey's uncle in our cabin.




Als wir in die Kabine kommen, laust mich der Affe...

Und anscheinend trinkt er unsere Kondensmilch...



And the monkey was drinking our coffee milk.

Our 2nd order of water was delivered to our cabin.




Unsere 2. Wasserbestellung wurde in die Kabine geliefert.

Ein Gruß vom Hotel Director...



A greeting from the Hotel Director...

I guess it was for Bruno.




Garantiert für Bruno.

Das Programm für den nächsten Tag. Leider steht auch schon fest, dass es ohne Hans und Erika laufen wird. Irgendwie war wohl dieses Teilchen am Topkapi-Palast nicht so gut. Außerdem war es später zu kalt und zu anstrengend. Schade.



The programme for the next day. Unfortunately we had to learn that Hans and Erika would not join. Something was wrong with the pastry at the Topkapi-Palace. Furthermore it was too cold later the day and too stranuous. So sad.

So Bruno got his parents some food from the Garden Café.




Bruno holt seinen Eltern etwas aus dem Garden Café.

Nur damit es bereitsteht, falls sie später hungrig sind.



Just in case something is available when they might be hungry later.

I went to Cagney's. It was not open yet. But the present galley-crew asked me immediately how they could help me. When I asked them to prepare some ginger-mint-infusion for Bruno's parents there was no need to wait very long. They prepared it immediately. A great team: James Fernandes, Maria Chrisostomo, Peter Nacino, Andrean Bae, Krystoffer Villanueva, Prabakar Rengasamy. They were really great: morning for breakfast, sometimes also for lunch and dinner.




Ich gehe ins Cagney's. Noch ist es nicht geöffnet. Aber die anwesenden Galleymitarbeiter fragen mich sofort, wie sie mir helfen können. Als ich sie bitte etwas Ingwer-Minz-Tee für Brunos Eltern zu machen, brauche ich nicht lange zu warten. Sie setzen ihn sofort an. Ein klasse Team: James Fernandes, Maria Chrisostomo, Peter Nacino, Andrean Bae, Krystoffer Villanueva, Prabakar Rengasamy. Die waren wirklich klasse: morgens zum Frühstück, oft auch mittags und abends.

So essen Sigi, Bruno und ich eine Kleinigkeit an Bord. Wir bekommen einen Tisch im Grand Pacific am Heck. Auch von hier bekommen wir die selbe Reihenfolge der Musikstücke des letzten Abend mit. Die arme Crew... wir können ja zumindest noch in andere Restaurants ausweichen.



So Sigi, Bruno and I had a small bite on board. We got a table at the aft of the Grand Pacific Main Dining Room. But even here you could hear the same order of the songs of the last night. The poor crew... we chould pick another restaurant.

Very nice dark grainbread.




Schönes dunkles Körnerbrot.

Ich bekomme eine Hühnerbrühe, wie sie für die Hühner-Nudel-Suppe gebraucht wird. Leider schmeckt man keinen Ingwer raus.



I got a chicken broth which you get for the chicken-noodle-soup. But you cannot taste any ginger.

They had meat flap again... Prime-Rib...




Es gibt wieder Fleischlappen... Prime-Rib...

Heute Abend eine Kellnerin ganz alleine für uns Jorjet Bartice. Ihr Assistent war wohl sehr neu und ihm ist ein kleines Missgeschick passiert. Admir hat das ganze gesehen und bemerkte, dass er mit der Situation überfordert war und nicht wusste wie er reagieren sollte. Und so kam er mit einem serbischen Kollegen, um das alles wieder in Ordnung zu bringen. Sein Kommentar: zu Hause mögen sich Bosnier und Serben nicht untereinander, aber hier an Bord arbeiten wir Hand in Hand um den Dreck gemeinsam wegzumachen. Eine tolle Einstellung. Und da wäre noch die Schwester eines guten Bekannten: Marita Dimeski ist die Schwester von Vasko Dimeski, den wir in guter Erinnerung von der NORWEGIAN SPIRIT haben.



Tonight we just had one waitress just for us Jorjet Bartice. Her assistant was obviously very new and so something happened. Admir saw it and remarked that he was overchallenged to handle the situation. And so he cam together with a Serbian collegue to fix the problem. His comment: at home Bosnians and Serbians do not like each other but here on board we are working hand in hand together to clear the dirt of others. A great attitude. And there was also the sister of a good old friend: Marita Dimeski is the sister of Vasko Dimeski. We have great memories from our NORWEGIAN SPIRIT voyage.

Sigi refused to pose like King Kameamea because there were so many people around...




Sigi weigert sich in die Pose von King Kameamea zu gehen, weil zu viele Leute herumstehen...

Wir gehen nochmals raus.



We went off the ship again.

The red dot should be much more right... One more dot may fit in between.




Der rote Punkt müsste nochmals ein ganzes Stück nach rechts... Da würde sogar noch ein ganzer Punkt dazwischenpassen.

Denn bis zur Galata-Brücke laufen wir mindestens 20 Minuten. Und durch ziemlich dunkle und einsame Straßen. Ich hätte nicht gedacht, dass Istanbul so ruhig ist in der Abendzeit. Unterwegs gibt es noch ein türkisches Schnellrestaurant, ein paar Geldautomaten und interessanterweise eine Treppe in Regenbogenfarben. Sie führt in Richtung des Taksim-Platzes. Aber irgendwie trauen wir uns nicht in die Richtung.



But you are walking at least 20 minutes to the Galata-Bridge. And through dark and lonely streets. I did not expect that Istanbul would be so calm in the night. On the way we found a Turkish fast food restaurant, few ATMs and it was interesting to see the stairs in rainbow-colors. It would take you towards Taksim-Square (where they had the unrest). But we did not dare to move towards this direction.

At the Galata-Bridge it was illuminated very bright. Many restaurants which were quite calm tried to pull guests into their restaurants. When they noticed that we are from Germany they advertised in German. But as we just had our dinner we did not lie when we said that we were full. In the subway you could find next to the publc toilet a charger station for cell phones... i. e. while you see the toilet and have your sitting you could charge meanwhile your cell phone... very smart. We wanted to see the spice bazaar again. Because it was dark and located behind a tram shelter we could not see it immediately. But anyway it was closed at 19.00 hrs.




An der Galata-Brücke ist alles hell erleuchtet. Viele Restaraunts, die allerdings alle ziemlich leer sind, versuchen Kundschaft reinzuziehen. Als sie merken, dass wir aus Deutschland sind, werden wir in Deutsch umworben. Aber da wir gerade gegessen haben, lügen wir nicht einmal, wenn wir erklären, dass wir satt sind. In der Unterführung finden wir sogar neben einer öffentlichen Toilette eine Handy-Ladestation... d. h. man kann auf der Toilette seine Sitzung abhalten und zwischenzeitlich wird auch das Handy aufgeladen... sehr praktisch. Wir wollten eigentlich nochmals zu dem Gewürzbasar. Weil es aber schon dunkel ist und hinter einem Wartehäuschen einer Straßenbahnhaltestelle liegt, sehen wir es nicht auf Anhieb. Hier ist bereits alles ab 19.00 Uhr geschlossen.

Am Bahnhof Sirkeci machen wir kehrt. Ich wäre gerne noch ins Hafiz Mustafa gegangen, um dort noch eine Tasse Tee zu trinken. Eine alteingesessene Konditorei aus dem Jahre 1864 und derzeitge Nr. 7 von 10.685 Restaurants in Istanbul lt. Tripadvisor (2014). Wir einigen uns darauf, dass ich etwas salziges zum Mitnehmen für unterwegs kaufe, obwohl das süße hier ja wirklich einen anlacht.



So we decided to return when we got to Sirkeci train station. I really would like to have a cup of tea at Hafiz Mustafa: a traditional pastry store of 1864 and currently no. 7 of 10,685 restaurants in Istanbul according to Tripadvisor (2014). We made an agreement to buy something salty to go although the sweet were really smiling very nicely.

We wanted to return by tram. So we need to have tokens which are called Jetons. Each of them are 3,00 TRY (2014).




Wir wollen mit der Straßenbahn zurückfahren. Dafür benötigen wir Jetons, die 3,00 TRY (2014) kosten.

Hier am Automat wird in mehreren Sprachen erklärt, wie man sie kauft.



At the machine you find instructions in multiple languages how to buy them.

You do not get a ticket but a token.




Man bekommt keine Fahrkarte, sondern ein Jeton (= Wertmünze).

Damit geht man durchs Kreuz, das sich beim Einwurf der Wertmünze öffnet.



You insert the token and can pass the barrier.

The tram is operated by Istanbul Ulasim.




Die Straßenbahn wird durch Istanbul Ulasim betrieben.

Wir müssen in Richtung Kabatas fahren.



We need to head towards Kabatas.

A schedule was published.




Ein Fahrplan hängt aus.

Man steigt am Mittelbahnsteig zu und am Außenbahnsteig steigt man aus.



You board at the center platform and leave at the side platform.

The tram also stops at Karaköy but the cruise terminal is next to the Findikli stop. So do not get off too soon.




Die Straßenbahn hält auch an der Haltestelle Karaköy, aber das Cruise Terminal liegt an der Haltestelle Findikli. Also nicht zu früh aussteigen.

So endlich angekommen.



So finally we made it.

You need to walk back a little distance but you could already see the funnel of NORWEGIAN JADE.




Man muss ein kleines Stück zurücklaufen, aber man erkennt ja schon den Schornstein der NORWEGIAN JADE.

Und da ist dann auch schon der Eingang zum Cruise Terminal an dem die 1. Kontrolle stattfindet.



And there you have the entrance to the cruise terminal where you have the first checkpoint.

And during the day I could make few pictures of the ship. Even with some mix feelings a great first day in Istanbul with many new impressions came to the end. And it will become much more better the 2nd day.




Und im Laufe des Tages konnte ich noch diverse Aufnahmen vom Schiff machen. Mit gemischten Gefühlen geht ein großartiger erster Tag in Istanbul zu Ende. Und es wird noch sehr viel bessser am 2. Tag.

No comments:

Post a Comment